Strichcode-Marketing

Zurich Versicherung setzt erstmals QR Codes in der Werbung ein

Kurz notiert: Im Vorfeld der internationalen Fachmesse für Finanz- und Versicherungswirtschaft (DKM) in Dortmund setzt die Zurich Versicherung erstmals QR-Codes in ihrer Werbung ein. Bei QR-Codes handelt es sich um zweidimensionale Strichcodes, die beispielsweise mit einer Handy-Kamera “gelesen” werden können um dann direkt (QR = quick response) auf bestimmte Webseiten zu verlinken.


Die QR-Codes werden auf Zurich-Werbeanzeigen und Flyer aufgedruckt und ermöglichen damit die direkte multimediale Weiterleitung des Interessenten auf ein definiertes Online-Angebot. Der Vorteil für den Anwender besteht darin, dass er keine Webadressen händisch eingeben muss. Die Handy-Kamera erkennt den QR-Code selbstständig und leitet vollautomatisch auf das entsprechend verlinkte Online-Angebot weiter.

Zur DKM verweist der QR-Code auf ein speziell für mobile Endgeräte optimiertes Internetangebot zum Zurich Messestand, Produkten und aktuelle Vortragstermine sowie das Messe-Gewinnspiel.

Mehr zum Thema QR-Codes:

QR-Code (Wikipedia-Beitrag)
Basiswissen QR-Code (Wilko Hartz)

Quelle: Zurich Versicherung
(ENDE) versicherungspuls.de/19.10.2010