Alle Artikel für das Schlagwort: Stiftung Warentest

Teure Verträge kosten dreimal so viel

Risikolebensversicherung: Unterschiede vor allem beim Preis

Die Leistungen von Risikolebensversicherungen unterscheiden sich kaum. Allerdings kann es sich lohnen, die Preise der Policen zu vergleichen. Zu diesem Fazit kommt die Stiftung Warentest bei einem Angebots-Check mit 40 Versicherern. Teure Verträge kosten demnach dreimal so viel wie günstige, ohne dabei entscheidende Vorteile zu bieten.

Stiftung Warentest

Besondere Internet-Rechtsschutzversicherungen unnötig

Gemobbte Schulkinder, bloßgestellte Arbeitskollegen, Internetkäufe, die sich als Mogelpackung herausstellen – so etwas kommt im Internet täglich vor. Hilfe versprechen hier spezielle Internet-Rechtsschutzversicherungen, die bei Ärger im Netz einzuspringen. Doch was taugen diese wirklich? Die Stiftung Warentest hat sich drei in Deutschland verfügbare Spezialpolicen angesehen.

Mietkaution: Kautionsversicherungen für Mieter ungeeignet

Derzeit versuchen Versicherungsvermittler Kautionsversicherungen als Alternative zum gering verzinsten Mietkautionskonto zu verkaufen. Doch solche Versicherungen sind für Mieter und Vermieter ungeeignet. Das stellt die Zeitschrift Finanztest in ihrer aktuellen Ausgabe (Nr. 05/2009) fest und rät vom Abschluss derartiger Policen ab.

Hausratversicherung: Guter Schutz auch zum kleinen Preis

Ob Diebstahl, Feuer, Blitzschlag oder Wasserschaden – mit einer Hausratversicherung können die finanziellen Folgen solcher Schadensfälle aufgefangen werden. Stiftung Warentest/Finanztest hat Tarife von 52 Versicherern geprüft und ist dabei auf enorme Preisspannen gestoßen. Wer bereits über eine Hausratversicherung verfügt, sollte also noch mal die Kosten vergleichen: Durch einen Wechsel zu einem preiswerteren Anbieter lassen sich bis zu 200 Euro jährlich sparen.

Zahnversicherung: Nur 3 von 140 Tarifen “Sehr gut”

Privatpolicen für Zahnersatz sind zum Verkaufsschlager der privaten Krankenversicherer geworden. Doch viele Angebote bieten nur “ausreichende” oder allenfalls “befriedigende” Leistungen – nur 3 von rund 140 Tarifen bekamen bei einem Test der Zeitschrift Finanztest das Urteil “Sehr gut”. Die Verträge seien vielfach kompliziert und undurchsichtig, so die Kritik der Tester. Oft merke der Patient erst im Leistungsfall, dass sein Versicherer viel weniger zahle als erwartet.

Auslandsreise-Krankenversicherung: “Sehr gut” versichert ab sechs Euro

Plötzliche Erkrankung im Auslandsurlaub – in vielen Fällen übernehmen die Krankenkassen weder die Behandlungskosten vor Ort noch den Rücktransport nach Deutschland. Hier helfen zusätzliche Auslandsreise-Krankenversicherungen, und das schon zu günstigen Preisen. Bereits für sechs Euro im Jahr bekommen Reisende eine “sehr gute” Police, so das Ergebnis einer aktuellen Analyse der Stiftung Warentest. Dabei schafften von insgesamt 38 untersuchten Tarifen 9 ein “Sehr gut” und 18 ein “Gut” für ihre Versicherungsbedingungen.