Alle Artikel für das Schlagwort: Risiko-Lebensversicherung

Teurer Schutz vor Zahlungsschwierigkeiten

Die Restschuldversicherung – sinnvolle Kreditabsicherung oder Kostenfalle?

Die Aufnahme eines Kredites ist fast immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Das gilt insbesondere bei hohen Kreditsummen, wie sie beispielsweise für den Bau bzw. Erwerb der eigenen vier Wände notwendig sind. Durch Arbeitslosigkeit, längere Krankheit oder gar Berufsunfähigkeit können Kreditnehmer schnell mit den Kreditraten in Rückstand geraten. Banken wissen um dieses Risiko und versuchen sich abzusichern. Für Kreditnehmer ist der Abschluss einer Restschuldversicherung dagegen nicht immer die optimale Wahl.

Niedrige Beiträge sind nicht alles

Risiko-Lebensversicherung nicht mit zu kurzer Laufzeit wählen

Wer für den Fall des eigenen Todesfalls seine Hinterbliebenen (Mann bzw. Frau, Kinder) absichern möchte, kommt um eine Risiko-Lebensversicherung kaum herum. Hier werben manche Versicherungen derzeit mit Laufzeiten von nicht mehr als zehn Jahren. Doch wer beispielsweise mit Anfang 30 die Familie absichern will, sollte neben einer hohen Versicherungssumme auch eine ausreichend lange Laufzeit wählen – und eben nicht nur auf niedrige Beiträge achten.