Alle Artikel für das Schlagwort: Rentenversicherungsbeitrag

Höhere Rente bei Pflege von Angehörigen

Wenn der Vater oder die Mutter pflegebedürftig ist, übernehmen oft die Kinder oder andere Angehörige die Pflege. Für die Betroffenen bedeutet dies Verzicht auf vielerlei, unter anderem darauf, weiterhin voll zu arbeiten. Doch es gibt auch einen Vorteil: wer seine Angehörigen pflegt, erhöht dadurch seine spätere Rente. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, darüber informierte jetzt die Deutsche Rentenversicherung Bund.

Rentenversicherung für Arbeitslose

Der anhaltende Wirtschaftsabschwung – für 2009 prognostizieren Experten einen Einbruch der Wirtschaftsleistung um bis zu sechs Prozent – dürfte in den kommenden Monaten zu einer deutlichen Verschlechterung der Lage am Arbeitsmarkt führen. Experten rechnen für die kommenden Jahre bereits mit bis zu 5 Millionen Arbeitslosen. Wohl aus diesem Grund weist die Deutsche Rentenversicherung Bund darauf hin, dass für die Betroffenen auch während einer Arbeitslosigkeit Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gezahlt werden – für Hartz-IV-Empfänger fallen diese aber sehr kärglich aus.