Einzelfahrer sparen deutlich

Rabattmöglichkeiten bei der Kfz-Versicherung

Autofahrer, die ihr Fahrzeug ausschließlich selbst nutzen, können bei der Kfz-Versicherung bis zu 80 Prozent sparen, wie das Vergleichsportal Aspect Online berichtet. Weitere Sparmöglichkeiten ergeben sich demnach durch die Einschränkung der Kilometerleistung oder eine akzeptierte Werkstattbindung. Eine eigene Garage oder die Zugehörigkeit zu bestimmten Berufsgruppen haben dagegen kaum Einfluss auf den Beitragssatz.


Um die umfangreichen Rabatte nutzen zu können, müssen die Kunden beim Vertragsabschluss gegenüber dem Autoversicherer detaillierte Angaben über Autonutzung, absehbare jährliche Kilometerleistung oder auch ihre Wohnsituation machen. Aus diesen Informationen ermitteln die Versicherungsmathematiker, wie häufig einzelne Nutzergruppen von Schäden betroffen sind. Wenn zum Beispiel ausschließlich erfahrene Fahrer hinter dem Steuer sitzen, sinkt die Unfallwahrscheinlichkeit. Steht das Auto nachts in der Garage, ist die Diebstahlhäufigkeit geringer.

Für Kunden mit niedrigerem Risiko rücken die Kfz-Versicherungen kräftige Rabatte heraus. Autofahrer sollten daher sorgfältig prüfen, welche Vergünstigungen zutreffen. Besonders bei Angaben zum Fahrerkreis lässt sich kräftig sparen. Allerdings sollten sich Versicherungsnehmer nicht zu unwahren Angaben hinreißen lassen: Wenn der 18-jährige Sohn das Auto nutzt, darf das nicht verschwiegen werden, nur um die Prämie zu drücken. Das wird im Schadenfall teuer.

Rabattmöglichkeiten im Überblick

Welche Rabatte bei der Kfz-Vericherung möglich sind und wie hoch diese ausfallen können, hat Aspect Online aus den Tarifen verschiedener Versicherer ermittelt:

Einzelfahrer: bis 80 Prozent
Wer als Fahrer im mittleren Alter allein mit dem Auto fährt, spart bis zu 80 gegenüber den Versicherten, die den Fahrerkreis nicht einschränken, die also auch junge Führerscheinneulinge fahren lassen.

Kilometerleistung: bis 29 Prozent
Vergleichsmaßstab war der Unterschied zwischen einer jährlichen Fahrleistung von 30.000 beziehungsweise 9.000 Kilometern.

Werkstattbindung: bis 20 Prozent
Betrifft jedoch nur die Kaskoprämie.

Beruf Diplom-Kaufmann: 0-14 Prozent
Verschiedene Gesellschaften gewähren bestimmten Berufsgruppen Rabatte, zum Beispiel Beamten oder Bankmitarbeitern.

Garage: 0-7 Prozent

Einfamilienhaus: 0-5 Prozent

Bahncard oder Dauerkarte im öffentlichen Nahverkehr: 0-5 Prozent
Diesen Rabatt gibt es nur bei wenigen Versicherern.

Quelle: Aspect Online
(ENDE) versicherungspuls.de/06.10.2010