Alle Artikel aus der Kategorie: Verbrauchernews

Hilfreiche Schlichtungsstelle

Der Versicherungsombudsmann

Kleingedrucktes im Versicherungsvertrag Unklare Vertragsformulierungen, unübersichtliche Beitragsgestaltung oder eine abgelehnte Schadensregulierung – Konflikte mit Versicherungen kommen immer mal vor. In solchen Fällen kann der Versicherungsombudsmann helfen. Er soll zwischen Verbrauchern und Versicherungen vermitteln und kann in kleineren Fällen auch für die Versicherungen verbindliche Entscheidungen treffen. Seine Hilfe ist für die Versicherten kostenlos.

Teure Verträge kosten dreimal so viel

Risikolebensversicherung: Unterschiede vor allem beim Preis

Die Leistungen von Risikolebensversicherungen unterscheiden sich kaum. Allerdings kann es sich lohnen, die Preise der Policen zu vergleichen. Zu diesem Fazit kommt die Stiftung Warentest bei einem Angebots-Check mit 40 Versicherern. Teure Verträge kosten demnach dreimal so viel wie günstige, ohne dabei entscheidende Vorteile zu bieten.

Rechtstipp

Hochzeitsfeier: Wer zahlt die Schäden an der Location?

Es sollte der schönste Tag des Lebens sein, doch dann folgt das böse Erwachen: Wenn einer der Hochzeitsgäste bei der Feier zu später Stunde das Parkett beschädigt oder die Seidentapete mit Bier ruiniert, müssen die frischgebackenen Eheleute unter Umständen dafür geradestehen. Darauf weist aktuell das Infocenter der R+V Versicherung hin.

Elementarschadenversicherung

Mehr Hausbesitzer gegen Überschwemmungen versichert

Rund 40 Prozent der Hausbesitzer in Deutschland sind mittlerweile gegen Schäden durch Überschwemmungen und weitere Elementargefahren versichert. Vor 15 Jahren waren es noch nicht mal halb so viele, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) berichtet. Verantwortlich hierfür sind auch entsprechende Informationskampagnen in zahlreichen Bundesländern.

Stiftung Warentest

Besondere Internet-Rechtsschutzversicherungen unnötig

Gemobbte Schulkinder, bloßgestellte Arbeitskollegen, Internetkäufe, die sich als Mogelpackung herausstellen – so etwas kommt im Internet täglich vor. Hilfe versprechen hier spezielle Internet-Rechtsschutzversicherungen, die bei Ärger im Netz einzuspringen. Doch was taugen diese wirklich? Die Stiftung Warentest hat sich drei in Deutschland verfügbare Spezialpolicen angesehen.

Umstellungsbedingungen genau prüfen

Pflegeversicherung: Reform lässt Beiträge steigen

Die Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung lässt die Beiträge privater Pflegezusatzversicherungen steigen – auch für Altverträge. Wichtig: Werden Beiträge erhöht, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Hierfür gilt eine Frist von zwei Monaten ab Erhalt der Änderungsmitteilung. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen rät, vorhandene Verträge genau zu prüfen und nicht vorschnell zu kündigen.

So wechseln Sie richtig

Kfz-Versicherung: Wechselfrist läuft wieder

Alle Jahre wieder in den Wochen vor dem Jahreswechsel stellen deutsche Kraftfahrer ihre Kfz-Versicherung auf den Prüfstand: Manche sind mit dem Service ihres bisherigen Versicherers unzufrieden, andere erhoffen sich von einem Versicherungs- oder Tarifwechsel deutliche Ersparnisse bei den Versicherungsprämien. Was beim Wechsel der Autoversicherung zu beachten ist, haben wir hier für Sie zusammengefasst…

Mehr Transparenz

Neues Online-Portal für Pflegedienst-Vergleich

Auf einem neuen Web-Portal der Weißen Liste können sich Pflegebedürftige und Angehörige über das Angebot und die Servicequalität von rund 13.000 Pflegediensten in ganz Deutschland informieren. Zudem können Ratsuchende die individuellen Kosten unterschiedlicher Pflegeangebote vergleichen und vor dem Kontakt zu einem Dienst kalkulieren, welche Kosten auf sie persönlich zukommen.