Telefon-Hotline bietet Informationen zur Schweinegrippe

Kurz notiert: Die Schweinegrippe sorgt zurzeit für breite Verunsicherung und einen hohen Informationsbedarf. Daher hat die Novitas BKK eine Hotline zum Thema eingerichtet. Unter der Nummer 0180 5 547746 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG, Mobilfunkpreise abweichend) beantwortet medizinisches Fachpersonal rund um die Uhr Fragen über Ansteckungsgefahr, Risiken einer Pandemie oder die richtige Behandlung. Die Experten geben unter anderem Antworten auf Fragen wie “Wie verläuft die Krankheit beim Menschen?” oder “Wie wirkt das Grippemittel ‘Tamiflu’ und kann es gegen die Schweinegrippe schützen?”.

Nachtrag: Das Bundesgesundheitsministerium unterhält eine kostenlose Hotline unter 0800 44 00 55 0 (montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags bis 12 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen zwischen 10 und 16 Uhr). Dort gibt es auch aktuelle Informationen zur Lage in Deutschland.

Mehr zum Thema Schweinegrippe:
Schweinegrippe – Informationen und Hintergründe (n24.de)
Influenza-Epidemie in Mexiko 2009 (wikipedia.de)
Schweinegrippe-Dossier (mit kommentierter Linkliste – tagesschau.de)
Nationaler Pandemieplan (Robert-Koch-Institut)

Quelle: Novitas BKK, Bundesregierung Online
(ENDE) geschichtspuls/07.05.2009/mar